Teilnahme an der Veranstaltungsreihe „Hessische Gesundheitscamps“

23.11.2017

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Hessische Gesundheitscamps“ wurde ein attraktives Programm für Schülerinnen und Schüler zur Berufsorientierung in Pflege- und Gesundheitsberufen konzipiert und umgesetzt. Förderer des Projektes sind das Hessische Ministerium für Soziales und Integration, das Hessische Kultusministerium und die Regionaldirektion Hessen der Bundesagentur für Arbeit.

Die Gesundheitsbranche bietet spannende Berufe, aber kann oftmals nur mit Mühe die angebotenen Lehrstellen besetzen. Um jungen Menschen Gelegenheit zu geben, sich frühzeitig über Möglichkeiten in diesem Berufsfeld zu informieren und konkrete Einblicke zu erhalten, ist die Gemeinschaftsinitiative „Hessische Gesundheitscamps“ ins Leben gerufen worden.

Im Rahmen dieses Projektes hat unsere Einrichtung in Zusammenarbeit mit der AWO Altenpflegeschule an zwei Tagen jeweils 20 jungen Menschen die Möglichkeit gegeben, Berufe in der Altenpflege kennen zu lernen. Der Tag wurde jeweils mit Informationen rund um die Themen Ausbildung, Einsatzorte, Weiterbildungsmöglichkeiten usw. begonnen. Danach konnten die Schülerinnen und Schüler praktische Erfahrungen sammeln. Unter anderem wurde ein „Alterssimulator“ eingesetzt, die praktische Handhabung mit Hilfsmitteln wie Rollator, Rollstuhl und Hebeliftern geübt und vieles mehr rund um das Thema Altenpflege.

Nach einem Spaziergang mit unseren Bewohnerinnen und Bewohnern wurde noch ein Interview mit Vertretern unseres Einrichtungsbeirates geführt.


Zurück